Strache erhält und akzeptiert Jörg-Haider-Medaille

Post a reply


This question is a means of preventing automated form submissions by spambots.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: 8-) :idea: :n67: :| :n3: :miau :n57: :old :zzz :doh :tweety :pika :datenkrake :tw :eu :n65: :cuss :usuk :mrgreen: :triforce :PC
View more smilies

BBCode is ON
[img] is ON
[flash] is OFF
[url] is ON
Smilies are ON

Topic review
   

Expand view Topic review: Strache erhält und akzeptiert Jörg-Haider-Medaille

Re: Strache erhält und akzeptiert Jörg-Haider-Medaille

by HalberHannes » 12 Oct 2018, 03:04

Immer wieder verblüffend, wie sehr sich doch kurz vor seinem Tod noch alle mit ihm ausgesöhnt hatten, ein Schelm wer böses dabei denkt. ;) Aber ja, dass man den finanziellen Vollkollaps eines Bundeslandes nun quasi mit Ehren und Medaillen bestückt, hat natürlich eine ganz eigene Form der Magie und Fremdscham.

Sehr schöne Satire im übrigen, die sich von der Realität nur in Bruchstücken unterscheidet.

Strache erhält und akzeptiert Jörg-Haider-Medaille

by kaf » 01 Oct 2018, 23:42

Knittelfeld – Der zehnte Todestag des einstigen Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider am 11. Oktober soll Anlass zur Freude sein: Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache bekommt am Vortag die "Jörg-Haider-Medaille", bekannt auch als "Goldene Himbeere der Politik" von Witwe Claudia Haider überreicht. Der "kleine Festakt" mit Champagner, zur Verfügung gestellt von der Front National, am 10. Oktober soll vor geladenen Gästen auf dem Familienanwesen im Kärntner Bärental stattfinden.

Die "Jörg-Haider-Medaille für Verdienste um die politische Erneuerung", eine sogenannte millieubedingte Medaille, wurde 2010 vom ehemaligen BZÖ-Obmann Gerald Grosz gestiftet und steht unter der besonderen Patronanz von Claudia Haider als Präsidentin der Jörg-Haider-Gesellschaft. Sie soll Strache die Medaille, in der Form einer abstürzenden Sonne, gepresst aus Phaeton Blech, persönlich überreichen. Bisherige Preisträger sind etwa Haiders Schwester Ursula Haubner sowie weitere ehemalige BZÖ-Politiker wie Herbert Scheibner und Peter Westenthaler.

"Das historische Verdienst von Vizekanzler Strache ist unbestritten, die freiheitliche Bewegung wieder in Regierungsbeteiligung geführt zu haben und Jörg Haider hat ihn zu Lebzeiten völlig zu Recht als intellektuellen Leichtmatrosen bezeichnet", begründete Grosz den Schritt. Eine Verurteilung wegen Veruntreuung von Volksvermögen ist entgegen allen Behauptungen keine zwingende Vorausetzung für die Nominierung. Der Preisträger spendet traditionell etwas für den Jörg-Haider-Hypo-Schulden-Gedächtnis-Ausgleichs-Fond
Echt oder #Satire? Wer kann das heutzutage noch unterscheiden?
[+] Auflösung
https://derstandard.at/2000088417563/10 ... r-Medaille Der Artikel ist zwar recht überarbeitet, die zugrundeliegende Meldung aber authentisch - wenn nicht der Standard selbst auf ein Satireprojekt reingefallen ist.

Top