Kolm vs Grüne

Gegendarstellungen, Widerrufe etc werden viel zu oft vergessen, weswegen ich hier einige auflisten werde. Wichtig ist: Ich suche keine Gegendarstellungen, es sind also nur welche, über die ich zufällig gestolpert bin, die Häufigkeit basiert also nicht auf der Unzuverlässigkeit der Medien sondern nur, ob ich dieses zum richtigen Zeitpunkt konsumiert habe oder ob es jemand von der Forencommunity reinpostet.
Post Reply
User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5247
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Kolm vs Grüne

Post by dejost » 12 Jul 2019, 11:56

https://orf.at/stories/3130002/
Wegen der Verletzung der Unschuldsvermutung müssen die Grünen der FPÖ-nahen Vizepräsidentin des Generalrats der Nationalbank (OeNB), Barbara Kolm, eine Entschädigung von 2.000 Euro bezahlen. Kolm habe ein entsprechendes Verfahren infolge der Berichterstattung über Großspenden an die EU-kritische Allianz der Konservativen und Reformer Europas (ACRE) gewonnen, wie ihr Anwalt heute mitteilte.

Die Grünen forderten im Mai in einer Presseaussendung die Abberufung von Kolm als Vizepräsidentin des Generalrates, nachdem die Spendenaffäre bekanntgeworden war. Darin sei Kolm bereits als „überführt und schuldig hingestellt“ worden, hieß es nun in der Urteilsbegründung.
Für die „erlittene Kränkung“ müssen die Grünen Kolm binnen 14 Tagen 2.000 Euro Entschädigung zahlen, zudem muss dass Urteil via Aussendung veröffentlicht werden, sagte die Sprecherin des Landesgerichts für Strafsachen Wien [...] auf APA-Anfrage. Auch die Verfahrenskosten sind von der Partei zu tragen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Post Reply