Email an die Abo- Stelle

Österreich, die 17. Kaufzeitung erschien erstmalig September 2006 und ich habe sie die ersten Monate abonniert, um zu sehen, als was für eine Art von Zeitung sie sich etablieren wird. Mein Abo ist mittlerweile abgelaufen. Meine Gedanken dazu kann man hier nachlesen, vereinzelt wird auch noch was dazukommen.
Post Reply
User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5164
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Email an die Abo- Stelle

Post by dejost » 06 Sep 2006, 18:27

Werte Damen und Herren!

Zum mittlerweile 3. Mal muss ich mich an Sie wegen meines Österreich- Abos wenden.
Denn bis heute (=06.09.06) habe ich die Zeitung noch kein einziges Mal erhalten. Freitag und am Wochenende schien sie einfach nicht geliefert worden zu sein, Montag und Dienstag wurde sie statt an mich, an ein leerstehendes (!) Geschäftslokal im selben Hause, welches unter der TOP 1 (nicht 7, so wie ich) firmiert und dessen Namen sinngemäß "Kraus - Skandinavisches Möbelhaus" (nicht unbedingt leicht verwechselbar mit meinem Namen) lautet.
Ich weiß übrigens, dass dieses Lokal meine Zeitung erhält, da sie eine Glastüre haben, ich also täglich am Weg zur Arbeit durch diese Glastür auf meine Zeitung sehen kann. Meistens kann ich auch noch meinen (richtigen) Namen und meine (korrekte) Adresse lesen.

Dienstag habe ich deswegen bei Ihrer Abo- Hotline angerufen, eine verständnisvolle (und freundliche) Dame, deren Namen mir leider entfallen ist, versprach sich drum zu kümmern. Leider ohne Erfolg, denn auch heute konnte sich die unbesetze Auslage über die neue Auflage freuen.

Ich setze Ihnen daher zum zweiten und letzten Male eine Nachfrist, Ihren Teil des Abovertrages zu erfüllen. Im Nichterfüllungsfall erkläre ich hiermit jetzt schon meinen Rücktritt.

Hochachtungsvoll
ich

PS: Im Anhang das Bild, welches sich mir täglich bietet. Der braune Pfosten ist übrigens das Schild, auf dem steht, dass das Lokal unbenutzt ist.
PPS: Der Geschäftsinhaber strebt meines Wissens keine Besitzstörungsklage an.

Image
Last edited by dejost on 19 Jul 2007, 17:17, edited 2 times in total.

harald
33.33% der Leserschaft
Posts: 1152
Joined: 04 Apr 2006, 10:50
Location: Klosterneuburg

Post by harald » 06 Sep 2006, 23:32

Äh, ich würd mal bei der Post anrufen, falls die die Zustellung macht.
--Harald
Image

User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5164
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Post by dejost » 07 Sep 2006, 08:13

keine ernstzunehmende tageszeitung stellt mit der post zu.

auch österreich hat einen eigenen (unfähigen) zustelldienst (oder einen, den sie mit standard, oder presse oder so teilen).
schon allein weil die post erst am vormittag zustellt, aber niemanden eine tageszeitung interessiert, die er nicht schon am weg in die arbeit hat.


btw, auch heute wieder hinter der glastüre.

harald
33.33% der Leserschaft
Posts: 1152
Joined: 04 Apr 2006, 10:50
Location: Klosterneuburg

Post by harald » 07 Sep 2006, 18:57

@Nachfrist: Du hast keinen Termin gesetzt! Und nciht vergessen, alles unter 2 Wochen ist sowieso fürn Hugo.
--Harald
Image

User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5164
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Post by dejost » 07 Sep 2006, 20:44

2 Wochen?

Bei einem täglich mit einer aktuellen Zeitung zu erfüllenden Dauerschuldverhältnis?

Nein. "Angemessen", nicht "absurd".

Außerdem erkläre ich am Montag (falls es bis dahin nicht geklappt hat) nochmal schriftlich den Rücktritt.

(btw, sie haben mir das Geld immer noch nicht abgebucht :twisted: )

Post Reply