Orban schenkt Kickl 2 ungarische Pferde für die Pferdepolizei

Satiren, Essays, Textauszüge, Pamphlete, Wutreden, Tiraden udgl von und mit Karl A. Falschner. Sein letztes Buch ist mittlerweile vergriffen.

Moderator: kaf

#Satire oder Echt? Wer glaubt es zu wissen?

You may select 1 option

 
 
View results

User avatar
kaf
Querulant
Posts: 179
Joined: 05 Oct 2005, 13:36
Location: Favoriten

Orban schenkt Kickl 2 ungarische Pferde für die Pferdepolizei

Post by kaf » 28 Jul 2018, 07:28

Orban hat beschlossen, für Kickls Traum von einer Pferdepolizei, für die er zuletzt Probleme hatte, mehr als 1 Pferd aufzutreiben, diesem 2 Pferde zu schenken. Der Rechtspopulist Orbán begründete die Schenkung aus staatlichem Besitz damit, dass er Kickls Bemühen um die Schaffung einer berittenen Polizei zu schätzen wisse. Wörtlich heißt es im Amtsblatt: "Unter Berücksichtigung der Absicht der Republik Österreich, mit Blick auf die sicherheitspolitische Lage in Europa einen berittenen Dienst einzurichten, was Ungarn zu schätzen weiß und unterstützen möchte, entscheidet die Regierung (…), zwei im staatlichen Besitz befindliche Pferde der Rasse Nonius der Republik Österreich unentgeltlich zu überlassen."
Das Internetportal Propeller.hu bezeichnete die Schenkung der Wallachen als eine „galante Geste für die einstige Schenkung österreichischer Schneepflüge an Ungarn“.
Echt oder #Satire? Wer kann das heute noch unterscheiden?
[+] Auflösung
https://orf.at/#/stories/2448684/, https://derstandard.at/2000084271129/Or ... ne-Polizei. Orban will offensichtlich Kickl verarschen und die Pferde sind vermutlich am linken Auge blind oder sonstwie so gut für den Polizeidienst geeignet wie Kickl als Innenminister in einem freien Land, aber das wird Kickl auch dieses Mal nicht merken.
Ziegenficker! Ziegenficker! Ziegenficker. Richtig erkannt, ich bin Satirist... Satyr... jemand, der Satiren schreibt!

Du verstehst die Essays gegen die Wirklichkeit im Märchenland nicht?
Hier gibt es eine Erklärung!